Stadtmauerstädte auf Europakurs
Vergrössern    

v.l.n.r. Marcela Knotková, DI Zdeněk Žampa, DI Eva Požárová, DI Irena Tomandlová, Mag. Radka Fuksová, MMag. Dagmar Strobl, Čestmír Palán, DI Martina Špačková, DI Marceline Martischnig

Stadtmauerstädte auf Europakurs


Datum: Freitag, 19. Oktober 2007

Am Donnerstag, 11.10.2007 haben sich in Zwettl die Vertreter der Stadtmauerstädte aus verschiedenen österreichischen Bundesländern mit Partnern aus Tschechien und Deutschland zu einem gemeinsamen Workshop getroffen.



Das in diesem Jahr erfolgreich abgelaufene Projekt Stadtmauerstädte unter der Betreuung der NÖ Dorf- und Stadterneuerung sollte in der Zukunft einen internationalen Charakter gewinnen. Der Projektrahmen umfasst nicht nur die Stadtmauerrevitalisierung, sondern auch die Vernetzung und gegenseitige Unterstützung der Projektstädte und touristische Belebung im historischen Ortskern.

Die neuen Projektinteressenten aus Tschechisch Budweis, Znaim, Tábor, Telč, Slavonice und Deggendorf haben gemeinsam mit den österreichischen Städten Ideen zur Ausarbeitung eines gemeinsamen Projektantrages gesammelt. Der Workshop wurde sprachlich durch MMag. Dagmar Strobl von easybiz.austria unterstützt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.stadtmauerstaedte.at.


Weitere Informationen: